Caritas Jahresthema 2017

Zusammen sind wir Heimat.

Unsere ständigen Unterstützer:

Caritas Ettlingen > Startseite > Ehrenamt & Caritas der Gemeinde > Freiwillig aktiv: Im Dienst für den Nächsten

Im Ehrenamt bei der Caritas – Zeit schenken und beschenkt werden

Freiwillig aktiv: Im Dienst für den Nächsten
Als Ehrenamtliche oder Ehrenamtlicher sind Sie wichtiger Knotenpunkt im sozialen Netz und in allen Bereichen der sozialen Arbeit unentbehrlich. Natürlich: Ehrenamtliche Tätigkeit soll nicht die hauptamtlichen Aufgaben sozialer Fachkräfte ersetzen. Ehrenamtliche Tätigkeiten sind ein eigenständiges und selbstbestimmtes Betätigungsfeld - bürgernah, unbürokratisch und für die Mitwirkenden und die Nutznießer gleichermaßen persönlich und direkt erfahrbar.

Engagement für andere Menschen: Etwas Zeit schenken und Vielfaches zurück bekommen
Wenn Sie sich für ein Ehrenamt bei der Caritas entscheiden, stellen Sie sich in jedem Fall für eine gute Sache zur Verfügung – mit soviel Ihrer Zeit, wie Sie selbst es möchten. Es erwarten Sie überschaubare und zeitlich planbare Aufgaben, über deren Rahmen und Inhalte Sie selbst mitentscheiden. Sie werden rasch feststellen: Ehrenamtliche Tätigkeit schafft neue Perspektiven und Horizonte für das eigene Leben. Sie bietet neue, interessante Erfahrungen und Zufriedenheit sowie ein Gefühl der Zusammengehörigkeit durch die entstehende Vielfalt an Kontakten und Geselligkeit.

Es gibt nicht Gutes, außer man tut es
Nur einige von zahlreichen Ideen, wie Sie sich ehrenamtlich engagieren können:

  • Unter Menschen sein und den Gästen der Tagespflege Waldbronn zu einem schönen Tag verhelfen: Den Tisch schön decken, helfen beim Auf- und Abtragen von Mahlzeiten, in der Küche mit zupacken
  • In unseren Seniorenzentren in Ettlingen und Rheinstetten: Begleiter bei Veranstaltungen in der Umgebung oder Mithilfe bei jahreszeitlichen Festen
  • Gemeinsam die Natur genießen und frische Luft atmen als Spaziergangsbegleiter
  • Kleine Besorgungen für unsere Bewohner erledigen und an die Besteller im Haus verteilen
  • Als Pate eines Bewohners schenken Sie ihm Ihre Zeit: Gespräche führen, Geschichten von damals hören, Spazierengehen und vieles mehr
  • Wenn Sie gut organisieren und gerne mit Menschen umgehen: Als Empfangs-Chef/in helfen Sie stundenweise in unseren Seniorenzentren aus
  • Sind Sie gerne kreativ tätig? Mitwirkung bei und Ideen für die Gestaltung des Freizeittreffs unseres Gemeindepsychiatrischen Zentrums sind willkommen
  • Sie möchten sich gerne für junge Familien und Kinder engagieren? Das ehrenamtliche Team der Babyhilfe freut sich über Verstärkung

Nichts dabei? Wir finden das, was Ihren Wünschen entgegenkommt.

Sie werden angeleitet, fachlich gut begleitet und bei Bedarf und Wunsch auch fortgebildet. Zweimal jährlich sagen wir Danke für Ihr Engagement mit einer interessanten Themenveranstaltung. Ihre Fahrtkosten und übrigen Auslagen übernehmen wir. Selbstverständlich ist während Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit auch für umfassenden Versicherungsschutz gesorgt.

Am besten nehmen Sie gleich Kontakt zur Ehrenamts-Lotsin der Caritas auf:
Heidi Müller berät Sie gern. Tel.: 0721 - 20395 111

Zur Caritas Ehrenamtslotsin (Kontaktformular)
So finden Sie uns
Zum Selbst-Test:
Würden Sie vom Ehrenamt für sich persönlich profitieren? (pdf)
Mehr wissen, was an ehrenamtlichen Aktivitäten
bei der Caritas stattfindet?
Unsere Ehrenamtsbörse: Aktuell haben wir Bedarf an... (folgt in Kürze)
Kontaktstelle Caritas der Gemeinde
Infos zum Freiwilligendienst gibt es hier (Website Caritas)
Ehrenamt: Für Ältere sorgen
Engagement für andere Menschen
Eine Vielzahl von Möglichkeiten, sich ehrenamtlich zu engagieren - das, was Ihren Wünschen entgegenkommt