Caritas Jahresthema 2017

Zusammen sind wir Heimat.

Unsere ständigen Unterstützer:

Miteinander Heimat finden

Sie haben sich entschieden, in Deutschland zu leben. Vieles wird für Sie neu und anders sein, als in Ihrer alten Heimat. Sicher möchten Sie für sich und Ihre Familie nur das Beste erreichen:
Eine Wohnung, eine Arbeitsstelle, gute schulische und berufliche Bildung für Ihre Kinder, neue Freunde und soziale Kontakte.

Vielleicht sind Sie mit der neuen Sprache und den anderen gesellschaftlichen Strukturen noch nicht vertraut.

Wir möchten Sie und Ihre Familie dabei unterstützen, sich zurechtzufinden und sich bald heimisch zu fühlen.

Beraten können wir:

  • neu zugewanderte Migrantinnen und Migranten (Erwachsene ab 27 Jahren und deren Kinder bis 11 Jahre) aus dem südlichen Landkreis Karlsruhe, mit einem auf Dauer angelegten Aufenthaltsstatus
  • Ausländer/innen und Spätaussiedler/innen (Erwachsene ab 27 Jahren und deren Kinder bis 11 Jahre), die bereits länger in Deutschland leben und sich in einer Krisensituation befinden
  • Institutionen und Organisationen bei Fragen zur interkulturellen Kompetenz
  • unabhängig von Konfession und Nationalität, fachkompetent und kostenlos

Wir bieten Ihnen Hilfe:

  • bei der Suche nach einem Integrationskurs/Deutschkurs
  • bei der Suche nach einem Betreuungsangebot für Ihre Kinder während der Teilnahme am Integrationskurs
  • bei schulischer und beruflicher Qualifizierung
  • bei der Anerkennung im Ausland erworbener schulischer und beruflicher Abschlüsse
  • bei Fragen im Zusammenhang mit Kindergarten, Schule und Berufsausbildung
  • bei Fragen zu Sozialleistungen
  • bei Fragen zum Aufenthaltsrecht/Deutsches Staatsangehörigkeitsrecht
  • bei Fragen zum Wohnen, Freizeit und Kontaktmöglichkeiten
  • bei familiären oder persönlichen Problemen

Sie werden beraten durch:
Frau Sonja Rastert
(Diplom Sozialpädagogin, Case Managerin)

Caritasverband Ettlingen
Lorenz-Werthmann-Str. 2
76275 Ettlingen

Zur Terminvereinbarung erreichen Sie uns :
Mo. – Fr. 8.00 – 12.30 Uhr   und
Mo. – Do. 13.30 – 15.30 Uhr

Telefonisch:
über unsere Zentrale: 07243/515-0
oder über die Durchwahl: 07243/515-124

Sollten wir gerade im Gespräch oder Außendienst sein, können Sie uns auch eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen – wir rufen Sie umgehend zurück.

Oder schreiben Sie und per Mail über unser Kontaktformular:
So finden Sie uns
Zur Sprachförderung
Mädchen sitzt auf Koffer und ist angekommen
Endlich angekommen