Zum Hauptmenü Zum Inhalt Zur Kontaktseite

Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

MIGRANTEN UND GEFLÜCHTETE

Musik ohne Grenzen – Entdecke deine Stimme!

Erlebe Dich und Deine Stimme ganzheitlich.

„Welchen Zugang habe ich zu meiner Stimme?“ Du bist richtig bei diesem Kurs, wenn Du Lust hast, deine Stimme zu entwickeln und besser verstehen möchtest, wie sie funktioniert.

In diesem Kurs hast Du die Möglichkeit, Dich intensiv mit Dir und all Deinen kreativen Möglichkeiten zu erfahren. Stimmbildung, Körperwahrnehmung, Körperdispositionstraining, Atemübungen und Bewegung: Wir werden leichte Melodien und Lieder dazu erarbeiten, wo wir alle diese Erfahrungen zusammenbringen werden. So kannst Du Dich wieder als Einheit erleben und in die eigene Lebensfreude eintauchen. Einfach mal den Alltag loslassen!

Wir werden in kleinen Gruppen (max. 2 Sänger*innen + 1 Trainerin) arbeiten.

Du kannst die Sitzungen einzeln buchen und hast auch die Möglichkeit an mehreren Sitzungen teilzunehmen und dadurch eine Entwicklung deiner Stimmer zu erfahren.

Bitte bequeme Kleidung, Yogamatte, eine Decke und Getränk mitbringen.

Leitung und Konzeption

 

Núria Cunillera Salas studierte an den Musikhochschulen in Barcelona (Spanien) und Karlsruhe Dirigieren sowie Gesang, Klavier und Musiktheorie. Sie hat Meisterkurse bei Frieder Bernius, Simon Halsey und Silvain Cambreling u.a. besucht.
Seit vielen Jahren ist sie eine gefragte Dirigentin und Stimmbildnerin (Klangforum Heidelberg, Kölner Kantorei, Aurelius Sängerknaben Calw, Mädchenkantorei Rottenburg, Landesakademie für die musizierende Jugend in Baden-Württemberg, u.a.).

 

Gastdirigate führten sie bereits nach Frankreich, Polen, Spanien, Italien, Russland und Taiwan. Seit 2008 hat sie einen Lehrauftrag an der HFM Karlsruhe, zunächst für „Vokalmusik nach 1945“, aktuell im Fach „Musiktheorie“. 2019/2020 Gastlehrauftrag im Fach Musiktheorie an der HFM Trossingen. Gründerin und Leiterin des Kammerchors Vox Pulchra 2007-2015 mit dem sie schon mehrere Wettbewerbe gewann. Sie war 2018/2019 Akademiedozentin an der Landesakademie Ochsenhausen. Als Sopranistin des professionellen Chores Orpheus Vokalensemble hat sie mehrere CDs unter der Leitung von Gunnar Eriksson, Gary Graden oder Florian Helgath u.a. aufgenommen. Einige ihrer Arrangements für Chor wurden vom Carus Verlag bereits veröffentlich.

Termine 2020

 

  • Mittwoch, 21.10.2020 / 16 bis 18 Uhr
  • Mittwoch, 28.10.2020 / 16 bis 18 Uhr
  • Mittwoch, 04.11.2020 / 16 bis 18 Uhr
  • Samstag, 14.11.2020 / 10 bis 12 Uhr
  • Samstag, 14.11.2020 / 12 bis 14 Uhr
  • Mittwoch, 18.11.2020 / 16 bis 18 Uhr
  • Mittwoch, 02.12.2020 / 16 bis 18 Uhr
  • Mittwoch, 09.12.2020 / 16 bis 18 Uhr
  • Mittwoch, 16.12.2020 / 16 bis 18 Uhr

Termine 2021

  

  • Samstag, 16.01.2021 / 10 bis 12 Uhr
  • Samstag, 16.01.2021 / 12 bis 14 Uhr
  • Mittwoch, 20.01.2021 / 16 bis 18 Uhr
  • Mittwoch, 27.01.2021 / 16 bis 18 Uhr
  • Mittwoch, 03.02.2021 / 16 bis 18 Uhr
  • Mittwoch, 10.02.2021 / 16 bis 18 Uhr
  • Samstag, 27.02.2021 / 10 bis 12 Uhr
  • Samstag, 27.02.2021 / 12 bis 14 Uhr
  • Mittwoch, 03.03.2021 / 16 bis 18 Uhr

Externe Beratungsgruppe

Im Sinne der interkulturellen Öffnung sind die Erfahrungen und Perspektiven von Menschen mit Migrations- oder Fluchthintergrund ein grundlegender Aspekt bei der Entwicklung der Angebote der Regeldienste. E-LIV bindet deshalb 5 bis 10 ehrenamtliche Beratende mit Fluchthintergrund in den Entwicklungsprozess ein. Diese Gruppe nimmt an den Vernetzungstreffen teil und berät die Regeldienste dort aufgrund ihrer persönlichen Erfahrungen.

Ehrenamtliche Soziallotsen

Ein wichtiger Bestandteil von E-LIV ist die Gewinnung von ehrenamtlich Engagierten. Dies soll u.a. durch den Aufbau eines Pools an Soziallotsen gelingen. Die ehrenamtlichen Soziallotsen erhalten durch E-LIV themenspezifische Schulungen sowie die Möglichkeit zur Reflexion und zum Austausch. Sie dienen als niedrigschwellige Brücke zwischen Regeldiensten und Geflüchteten und haben eine feste Ansprechperson innerhalb der Caritas. Diese steht ihnen bei ihrem Engagement fachlich und menschlich zur Seite.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Weitere Angebote der Caritas Ettlingen

KONTAKT AUFNEHMEN

Wir freuen uns auf Sie.

Was ist die Summe aus 7 und 7?
Copyright 2020 Caritas Ettlingen
Gehe zu: Bedienhilfen-Einstellungen