Caritas Jahresthema 2017

Zusammen sind wir Heimat.

Unsere ständigen Unterstützer:

Bestens gepflegt leben im Caritas-Seniorenzentrum

Die ganze Familie guten Gewissens auf Dauer entlastet
Viele ältere Angehörige wünschen sich, ein Leben lang daheim zu wohnen und dort gepflegt zu werden, wenn nötig. Pflegende Familienmitglieder, die dadurch hohen Belastungen ausgesetzt sind, glauben manchmal, sie dürften sich die Entlastung nicht gönnen, die für alle Beteiligten durch den Umzug des älteren Angehörigen in ein gutes Seniorenzentrum eintritt. Doch in den meisten Fällen arrangiert sich Ihr „Senior“ rasch mit der neuen Umgebung, auch wenn zuvor manchmal Vorbehalte oder Furcht aufkommen mögen. Die freundliche, umfassende Betreuung und Pflege in einem Caritas Seniorenzentrum hilft dabei besonders wirksam.

Sie können ab dann die Zeit, die Sie mit Ihrem Angehörigen verbringen, für Dinge einsetzen, die Ihnen beiden wichtig sind. Und Ihr Angehöriger kann nur hier im Seniorenzentrum immer wieder neu wählen, ob er für sich in seinem gemütlichen Zimmer sein möchte oder ob er Begegnung und aktiven Alltag vorzieht, und der liegt für Ihn nur eine Türe weit entfernt.

Unsere Bitte: Lassen Sie sich beraten – von erfahrenen Fachleuten, die schon zahlreiche Umzüge in unsere Seniorenzentrum gekonnt bewältigt haben und die Sie in Ihrer Entscheidung in jedem Fall gut unterstützen können.

Beratung für pflegende Angehörige: Tel. 07243 / 5 15 - 12 2.
So finden Sie uns
Caritas Seniorenzentrum am Horbachpark (Ettlingen)
Caritas Seniorenzentrum Sankt Martin (Rheinstetten)
Altenhilfezentrum St. Laurentius (Bretten)
Bestens gepflegt leben im Caritas Seniorenzentrum
Bestens gepflegt leben im Caritas Seniorenzentrum