Caritas Jahresthema 2017

Zusammen sind wir Heimat.

Unsere ständigen Unterstützer:

Familienpflege

Mutter erkrankt oder in Kur? Kinderbetreuung und Haushaltsführung wird nötig? Die Familienhilfe überbrückt Not- und Krisensituationen in der Familie.

Hilfe kommt: Geregelten Tagesablauf aufrechterhalten
In Familien, denen während besonderer Belastungssituationen die Weiterführung des Haushaltes nicht mehr geordnet möglich ist, erhalten Hilfe von einer gut ausgebildeten Familienpflege-Fachkraft. Sie unterstützt die Familie im hauswirtschaftlichen, erzieherischen und pflegerischen Bereich auf verantwortungsvolle Weise.

  • Sie sichert die Aufrechterhaltung des Lebenszusammenhanges in der Familie.
  • Sie organisiert einen geregelten Tagesablauf, in dem sie gemeinsam mit der Familie alle notwendigen Dinge erledigt.
  • Sie stellt für die Kinder und Jugendliche eine feste Bezugsperson dar.
  • Ganz sicher kann sie gut und schmackhaft kochen.
  • Sie unterstützt die Kinder und Jugendlichen bei ihren Schularbeiten.
  • Sie weiß durch ihre pädagogischen Kenntnisse der Säuglings- und Kinderpflege, was Kinder sonst noch alles brauchen.

Wer finanziert die Familienpflege?
Die Kosten übernehmen je nach Familienstatus und Grund des Einsatzes

  • die Krankenkassen
  • die Rentenversicherungsträger
  • die Sozial- und Jugendhilfeträger

Darüber hinaus beteiligen sich die Kirchen und die Caritas an den Gesamtkosten des Einsatzes. Welche Hilfen Sie in Anspruch nehmen können, oder wie sich ein Einsatz gewährleisten lässt, wenn die Kostenträger ihn nicht oder nicht voll übernehmen, klärt unsere Einsatzleitung im beratenden Gespräch mit Ihnen.

Die Krankenkassen verlangen z.B. eine Zuzahlung für die Leistung einer „Haushaltshilfe“ im Rahmen der Familienpflege. Für jeden Kalendertag, an dem Sie Familienpflege in Anspruch nehmen, zahlen Sie selbst 10% zu auf den Beitrag, den Ihre Kasse bewilligt – das macht für Sie 5.- bis max. 10.- EUR aus.

Wir sind gerne für Sie da:
Montag - Donnerstag von 8:30 - 16:00 Uhr
Freitag 8:30 - 12:30 Uhr.
Freitags unter Telefon 07243 / 5 15 113
oder über die Zentrale 07243 / 5 15 0

Kontaktformular
So finden Sie uns (pdf Anfahrt)

Unsicherheit oder Fragen zur Erziehung?

Frühe Hilfen
team der familienpflege
Das Team der Familienpflege
Familienpflege
Familienpflege
Helfende Hände - beim Caritasverband Ettlingen ist man auch in schwierigen Lebenslagen gut aufgehoben.